© 2017 Catherine von Guenther

200 h

YOGALEHRERAUSBILDUNG

YOGA ~ BODY & SOMA AUSBILDUNG

In der 200 h Yogalehrerausbildung der essence of soma Akademie, werden die Grundlagen für ein tieferes Verständniss des Yoga gelehrt. Dabei wird der Körper in seiner Bewegungsintelligenz erfahren. Ein stabiles Wissen um Biomechanik, lebendige Anatomie und Ausrichtung in den Haltungen unterstützt eine kraftvolle Praxis und einen verantwortungsvollen Unterricht. Die somatische Erfahrung der Körpersysteme integriert zudem eine lebendige Wahrnehmung des Körpers.

Heart of Teaching integriert das Lehren des Yoga, so werden YogaSequenzen mit einem Fokus auf Ausrichtung erlernt und unterrichtet, die eine Stabilität und Sicherheit für den Yogaunterricht herstellen. Zudem werden Basisvinyasa Bewegungen gelehrt um Asana und Karana (Form & Flow) zu harmonisieren. Dabei wird ein weiterer Blickwinkel ~Vinyasa Chikitsa~, die Wirkung von Yogaasana, Pranayama und Meditation auf  Body, Soma und Mind, vermittelt

Ein Grundlegendes Wissen über die Yogageschichte, Philosophie und die Energielehre des Yoga schafft ein inspirierendes und lebendiges Bild für die eigene Praxis und den späteren Unterricht.

Das Modul 1 Vibrant Body kann zudem von Yogapraktizierenden belegt werden, die ihr Wissen um den Yogapfad erweitern und vertiefen wollen.

Ein Skript mit ca. 400 Seiten plus ein begleitendes Workbook unterstützen die Integration des Wissens.

200h Yogalehrerausbildung INFO im PDF Format

VIBRANT BODY Modul 1

100h

Körperintelligenz & Körpergefühl

*Einführung Philosophie, Geschichte des Yoga *Biomechanische Anatomie & Ausrichtung* Biomechanische Körpersysteme* Ausrichtungsprinzipien* Die Kraft des Embodiment *Lebendiger Atem *Einführung in die Energetik des Yoga * Einführung somatische Körpersysteme *  Einführung  Pranayama * Einführung in die Meditation u.v.m.                                                                                                                             

HEART OF TEACHING Modul 2

 100h

Der Ruf des Herzens

*Ethik im Yoga * Lehrer-Schüler*Yogalehren als Berufung*Den Blick des Lehrers auf die Basishaltungen des Yoga*Ausrichtungsprinzipien aus der Sicht des Lehrers* Asanagruppen* Raum für Transformation schaffen*Aufteilung von Matten, Schüler und Lehrer* Berührung des Schülers: Korrektur verbal und physisch*Unterrichtsaufbau* Unterrichtserfahrungen u.m.                                                                                                                                                              

Please reload